“Caches along a Route” mit Google Maps

24 Nov

Caches along a Route ist ein nettes Feature (zumindest von der Idee), mit dem man sich Geocaches entlang einer Strecke heraussuchen lassen kann.

Normalerweise soll man dazu Google Earth verwenden, allerdings lässt sich dort die Route nicht so schön “zurechtziehen”, wie das in Google Maps möglich ist. Mit etwas zusätzlichem Aufwand kann man aber auch eine Maps-Route dazu verwenden:

Route erstellen und herunterladen

Mit Google Maps die gewünschte Route vorbereiten, dann rechts oben auf “Link” klicken und die angegebene URL kopieren. In einem Terminal dann mit wget oder curl oder Ähnlichem die angegebene URL herunterladen, wobei dort noch als zusätzlicher Parameter ein

&output=kml

angehängt werden muss.

“Konvertieren”

Die resultierende KML-Datei kann leider von geocaching.com nicht direkt verarbeitet werden, sondern muss zuerst noch in Google Earth geladen und wieder als KML exportiert werden. Das Ergebnis kann dann für die Cacheroute benutzt werden.

ToDo

Evtl könnte man sich mal die Unterschiede in den KML-Dateien ansehen und die Konvertierung auch ohne Google-Earth durchführen…

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: