Videos für die PSP

20 Sep

Neben avidemux und pspvc kann man (IMHO am besten) mit dem Mencoder Videos für die Playstation Portable umkodieren, die resultierende Datei muss als M4V####.MP4 ins passende Verzeichnis auf der PSP kopiert werden:

mencoder -ofps 30000/1001 -af lavcresample=24000 -srate 24000 \
-vf harddup,scale=368:208 -of lavf -oac lavc -ovc lavc -lavcopts \
aglobal=1:vglobal=1:vcodec=mpeg4:acodec=libfaac:abitrate=64:vbitrate=768 \
-lavfopts format=psp \
-info "name=Movie Title" \
-o <M4V.OUTPUTFILE.MP4> \
<INPUTFILE>

Mit dem folgenden Befehl wird noch das dazugehörige Thumbnail erstellt, das als M4V####.THM abgelegt werden muss (seektime ist in Sekunden, Dezimalwerte gehen auch).

ffmpeg -y -i <M4V.INPUTFILE.MP4> \
-f image2 -vframes 1 -s 160x120 \
-an <M4V.OUTPUTFILE.THM> \
-ss <SEEKTIME>

Zusätzliche Infos gibt’s im movingparts-blog

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: